Please enable JavaScript, then refresh this page. JavaScript is required on this site.

Workshop: W & I / Contingent Risk Insurance

Oct 16, 2018

Der Workshop veranstaltet durch HERA Fortbildungs GmbH richtet sich insbesondere an Jurist/innen und Steuerexpert/innen in Unternehmen, die rechtliche oder steuerliche Risiken versichern möchten (etwa im Zusammenhang mit einer Bilanzbereinigung, Fondsauflösung, M&A-Transaktion oder aus sonstigen Gründen).

Inhalte des Workshops

  • Prozessablauf bis zum Abschluss der Versicherungspolice: Due Diligence und Underwriting Call, Zusammenarbeit mit Versicherungsbrokern, Vertrags- und Preisverhandlungen (Indicative Term Sheet, Warranty Spreadsheet, Brokerage Agreement, Cost Agreement, Break Fee Agreement, Policy)
  • Unterschiede zwischen W&I und Contingent Risk Policen
  • Bemessungsfaktoren für Versicherungsprämie/Insurance Premium
  • Identifikation und Grenzen versicherbarer Risiken
  • Beispiele für (un-)versicherbare Klauseln in M&A-Kaufvertragen und allgemeine Grenzen der Versicherung (Vorsatz/Arglist)
  • Typische Versicherungsausschlüsse
  • Selbstbehalt / Retention
  • Besonderheiten bei Auktionsverfahren (inkl. Seller-Buyer-Flip)
  • Syndizierung und Besonderheiten von Tower Policen
  • Besonderheiten bei Steuerpolicen
  • Risikodefinition in Contingent Risk Policen
  • Berücksichtigung des Versicherungsvertragsgesetzes bei der Verhandlung von Policen

(Das Workshop-Format soll die Möglichkeit zu Fragen und einer gemeinsamen Diskussion eröffnen. Die Sprache des Workshops ist Deutsch, es werden jedoch auch englische Termini und Vertragstexte besprochen.)

Referenten:
Birgit Hübscher-Alt, Rechtsanwältin, Partnerin, Mayer Brown LLP, Frankfurt a.M.
Susan Günther, Rechtsanwältin, Counsel, Mayer Brown LLP, Frankfurt a.M.
Volker Junge, Rechtsanwalt, Partner, Mayer Brown LLP, Frankfurt a.M.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur kostenpflichtigen Anmeldung finden Sie hier.